Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein

Buchbinder-Innung Hamburg und Schlewig-HolsteinJa, es lebt noch, das Traditionshandwerk des Buchbinders!

Schon seit dem sechsten Jahrhundert weiß man in Deutschland davon. Doch heute präsentiert es sich auch ganz aktuell - angesiedelt zwischen Restaurierung, serieller Produktion und manuell gefertigtem Kunst-Handwerk als Unikat oder limitierte Exklusivauflage.

Verändert hat sich die ursprüngliche Buchform bis heute nicht: Zwischen zwei festen Einbanddeckeln werden Seiten verwahrt. Die in der Buchbinder-Innung Hamburg organisierten Meisterbetriebe stellen aus bedruckten und unbedruckten Bogen vor allem Bücher, Broschüren, Kataloge, Hefte, Kalender, Prospekte, Zeitschriften her.

In der klassischen Einzel- oder Sonderfertigung versehen Buchbinder den einzelnen Buchblock aus Papier mit Einbänden unterschiedlicher Werkstoffe, wie Gewebe, Papier oder Leder - manchmal sogar Holz, Metall, Kunststoffe - mit Gold- oder Farbschnitt, Prägung und verschiedenen Verzierungstechniken. Darüber hinaus werden Schuber, Kassetten, Kästen/Präsentboxen, Mappen, Speisekarten hergestellt oder Fachzeitschriften für Bibliotheken in Jahresbände oder Reihen gebunden.

Zu unseren Kunden zählen Wirtschaftsbetriebe und Institutionen, die Öffentliche Verwaltung und Bibliotheken ebenso wie Werbeagenturen, Produktionsbüros sowie jede an bleibenden Werten interessierte Privatperson (Einbinden/Restaurieren von Familienbibeln, Chroniken, Fotoalben oder exklusiven Präsenten). Durch weltweite Produktionsmöglichkeiten und überbrückbare Entfernungen hat auch das Buchbinderhandwerk starke Veränderungen erfahren. Dennoch, das viel berufene Aus für das Buch, oder in alle erdenklichen Materialien eingebundenes Papier, ist nicht eingetreten - trotz digitaler Kommunikation weltweit und immer kürzerer Produktionszeiten. Nach wie vor halten wir gern optisch zu Betrachtendes auch in der Hand.



25 Jahre Buchbinderei Karen Begemann GmbH

  Im Rahmen einer Jubiläumsausstellung mit Buchbinderarbeiten aus 25 Jahren und einem Jubiläumsempfang feierte
unsere Obermeisterin Karen Begemann am 19. Oktober 2018 mit zahlreichen Gästen ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum.

Die Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein gratuliert Frau Begemann dazu recht herzlich und wünscht ihr noch
viele weitere Jahre in ihrer schönen Werkstatt, in den Räumen einer ehemaligen Maschinenfabrik, im Karolinenviertel von Hamburg.


           

(Foto: Karen Begemann, Gunnar Pudlatz)




 
Die Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein trauert um Jörn Lang.
Am 27. September 2018 ist unser Innungsmitglied Jörn Lang im Alter von 73 Jahren verstorben.

Die Buchbinderei Lang wurde 1891 vom Großvater gegründet und war über 127 Jahre Mitglied der Innung.
Jörn Lang, in dritter Generation Buchbinder, war über 40 Jahre lang in der Innung aktiv, viele Jahre als stellvertretender Obermeister und seit 2005 als Kassenprüfer.

Wir verlieren mit Jörn Lang einen hilfsbereiten, engagierten und bescheidenen Kollegen, der unsere Innungsversammlungen immer wieder mit einigen munteren Anekdoten aus seinem erlebnisreichen Buchbinderleben erfrischte. Jörn Lang wird uns fehlen. (Karen Begemann, Obermeisterin)




  • Termine und News
  • Freisprechungen
  • Aus- und Weiterrbildung
  • Betriebe der Innung
  • Über uns

Erlesenes auf Papier
Künstler und Editionen präsentieren ihre außergewöhnlichen Werke im Museum der Arbeit in Hamburg

BuchDruckKunst 2020
27. März 2020 - 29. März 2020
(3 Tage, Donnerstag bis Samstag)
Ort: Museum der Arbeit, Wiesendamm 3, 22305 Hamburg

Wer Schönes & Schräges, Traditionelles und Experimentelles, Erschwingliches und Exklusives auf Papier sucht, wird in Hamburg-Barmbek mit Sicherheit fündig. Die Aussteller erläutern den Besuchern gerne ihre Werke, die während der Messe erworben werden können. Die Fachleute des Graphischen Gewerbes demonstrieren in den Druckwerkstätten des Museums der Arbeit den historischen Hand- und Maschinensatz, Buch- , Stein- und Tiefdruck sowie die Produktion von Holzbuchstaben. Die Herstellung von handgeschöpftem Papier und die handwerkliche Verarbeitung dieses sinnlichen Materials darf dabei nicht fehlen… Alles zusammen schafft eine Atmosphäre, die einzigartig ist.



BuchDruckKunst 2019
Bereits zum dritten Mal präsentierte sich die Buchbinder-Innung Hamburg auf der Messe BuchDruckKunst „Erlesenes auf Papier“ am 16. und 17. Februar 2019 im Museum der Arbeit (Hamburg Barmbek).Die BuchDruckKunst ist eine Verkaufsmesse mit über 50 Ausstellern, die mit traditionellen wie neuen Druckverfahren arbeiten, aber auch Unikate und Malerbücher herstellen. Museumsbesucher, Sammler und Institutionen kommen in entspannter Umgebung mit den Künstlern und Editionen in Kontakt.

Am Stand der Buchbinder-Innung wurden klassische Buchbindetechniken, wie das Fadenheften an der Heftlade oder das Prägen mit der Titelprägepresse „Prägnant“ gezeigt und den interessierten Besuchern Arbeitsschritte zur Herstellung von Büchern erklärt. Mit einigen gebundenen Musterexemplaren in verschiedenen Techniken, wie z.B. Fotoalben, Hochzeits- und Jubiläumsbücher, Biografien und Präsentationsmappen veranschaulichten wir die Vielfalt und Individualität unseres Handwerks. Eine Vielzahl an Besuchern war sichtlich begeistert.

Kinder, und alle die Lust hatten, sich handwerklich zu betätigen, konnten unter Anleitung eine Zaubermappe binden. Die Künstlerin und Siebdruckerin Gabriela Kilian hatte wunderschöne Motive, wie Fische und Kakteen eigens zur Messe entworfen, die auf die Mappen noch per Siebdruck gedruckt wurden. So entstanden eigens gefertigte Zaubermappen und jeder „Handwerker“ war begeistert über sein zauberhaftes Produkt.

Ich danke der Firma Schmedt für die Leihgabe der „Prägnant“ und der großzügigen Materialspende für die Workshops. Meinen Kolleginnen, Christiane Rux und Elke Schnee, ihren und meinen Mitarbeitern danke ich für die engagierte und tatkräftige Unterstützung. (Karen Begemann, Obermeisterin)

Weitere Eindrücke der tollen Messe finden Sie im Internet unter www.buchdruckkunst.com

        




BuchDruckKunst 2018
Am 24./25. März 2018 fand die Messe „BuchDruckKunst“ zum 13. Mal statt. Im Museum der Arbeit fanden sich mehr als 2400 Besucher zu dieser Verkaufsmesse mit über 50 Ausstellern ein. Diese arbeiten mit traditionellen wie neuen Druckverfahren, stellen aber auch Unikate und Malerbücher her.
Historische Druckverfahren und Handwerkstechniken wurden während der „BuchDruckKunst“ durch viele Vorführungen von ehrenamtlich tätigen Fachleuten anschaulich gemacht. Es durfte nicht nur zugeschaut, sondern auch manchmal mit angefasst werden. Besondere Gäste waren dieses Mal John Gerard mit seinen einzigartigen Papierschöpfungen und der Verleger Josef Kleinheinrich, der renommierte zeitgenössische Autoren und Künstler für exklusive Erstausgaben zusammenbringt.
Auch die Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein hat mit der Präsentation ihrer vielseitigen Produkte, Vorführungen und Workshops die „BuchDruckKunst“ bereichert. Die Auszubildenden aus drei Lehrjahren führten das Prägen von Initialen der Besucher auf Lesezeichen und Notizbüchern vor und halfen tatkräftig bei den Workshops „Zaubermappe“. So konnte sich unser traditionelles Handwerk attraktiv und jung präsentieren. Herzlichen Dank für die aktive Mitarbeit und Gestaltung.
Weitere Eindrücke der tollen Messe finden Sie im Internet unter www.buchdruckkunst.com
Wir können uns auf die nächste Messe am 16./17. Februar 2019 freuen.




Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 / 3574460
Email: info@vig-hh.de


Freisprechung der Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein
Donnerstag, 05. Juli 2018 - Handwerkskammer Hamburg



Lizzy Gräbner, Berit-Kristin Mohr 
(rechts Obermeisterin Karen Begemann)



Freisprechung der Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein

Donnerstag, 20. Juli 2017 - Handwerkskammer Hamburg



Joanne Hartkopf, Henrike Schneider (rechts Obermeisterin Karen Begemann)



Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 / 3574460
Email: info@vig-hh.de


Die Ausbildungsvergütung in dem Ausbildungsberuf Buchbinder/in
beträgt für ab den 01.08.2018 beginnende Ausbildungsverhältnisse ...

im 1. Lehrjahr 500,00 €
im 2. Lehrjahr 550,00 €
im 3. Lehrjahr 600,00 €


Bei Fragen zu Berufsausbildungsangelegenheiten, Lehrverträgen, Zwischen -und Gesellenprüfungen, Freisprechungsfeiern, Lehrlingsstreitigkeiten, Prüfungsausschüssen oder Meisterkursen, wenden Sie sich bitte an:

Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein
Marita Schneeberger
Telefon: 040 357446 23
Fax: 040 357446 50
Email: schneeberger@vig-hh.de


Betriebe der Buchbinder-Innung Hamburg und Schlewig-Holstein


Buchbinderei Karen Begemann GmbH
Karolinenstr. 1 a, 20357 Hamburg
Telefon: 040 - 437851     Fax: 040 - 4322907
Email: info@buchbinderei-begemann.de     Internet: www.buchbinderei-begemann.de

Buchbinderei Rux, Christiane Rux-Droste
Schönböckener Str. 62a, 23556 Lübeck
Telefon: 0451 - 476071     Fax: 0451 - 476090
Email: info@buchbinderei-rux.de     Internet: www.buchbinderei-rux.de

ZBW Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften -Buchbinderei-
Düsternbrooker Weg 120, 24105 Kiel
Telefon: 0431 - 88 14 425     Fax: 0431 - 8814537
Email: e.schnee@zbw.eu     Internet: www.zbw.eu


Fördermitglieder der Innung

Schmedt GmbH & Co. KG
Dwengerkamp 1, 21035 Hamburg
Telefon: 040 7347440, Fax: 040 734744 35
Email: info@schmedt.de, Internet: www. schmedt.de

Schoch & Siege Papierverarbeitungs-GmbH
Kornkamp 38, 22926 Ahrensburg
Telefon: 04102 41001, Fax: 04102 40743
Email: info@schochundsiege.de, www.schochundsiege.de

Walter & Mackh GmbH
Geierstr. 1, 22305 Hamburg
Telefon: 040 6117060, Fax: 040 61170610
E-Mail: info@walter-mackh.de, Internet: www.walter-mackh.de


Mitgliedschaft in der Innung

Aufgrund der vielfältigen geldwerten Vorteile ist eine Innungsmitgliedschaft für viele Handwerksbetriebe betriebswirtschaftlich vorteilhaft; hinzu kommen noch die nicht in Geld messbaren, immateriellen Vorteile, wie z. B. die Bereitstellung von arbeitsrechtlichen Informationen.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in der Buchbinder-Innung begrüßen zu dürfen.

Buchbinder-Innung Hamburg und Schleswig-Holstein
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 / 3574460
Email: info@vig-hh.de

Obermeisterin
Karen Begemann
Karen Begemann
Karolinenstr. 1 a, 20357 Hamburg
Telefon: 040 / 437851
Fax: 040 / 4322907
Email: karen@buchbinderei-begemann.de
Internet: www.buchbinderei-begemann.de

Stv. Obermeister
N.N.
N.N.

Lehrlingswartin
Elke Schnee
Elke Schnee
Düsternbrooker Weg 120
24105 Kiel
Tel. 0431 8814425
Fax 0431 8814537
e.schnee@zbw.eu