Friseur-Innung Hamburg


Der moderne Friseur ist Kaufmann und Künstler zugleich. Die „No Angels“ und „Robbie Williams“ machen es vor, und auch „Madonna“ und „Brad Pitt“ zeigen es. Wenn es gilt, der Persönlichkeit das richtige Outfit zu verleihen, dann ist in jedem Fall der Friseur gefragt. Zu den Markenzeichen der Stars und Sternchen gehört stets auch die Frisur: immer wieder anders, immer wieder neu. Die Schönheit ihrer Haare vertrauen sie dem Profi an. Denn der allein ist Experte in Sachen Frisurentrends und Typberatung.

Ein Friseur ist stets am Puls der Zeit, ist Fachberater für Mode, Schönheit und fürs Wohlfühlen. Spaß haben an einer kreativen Tätigkeit im Bereich der Mode Friseur sein heißt: Spaß haben an einer kreativen Tätigkeit im Bereich der Mode, aber auch ein hohes Qualitätsbewusstsein für die eigene Professionalität zu entwickeln. Denn Hairstyling und Friseurkosmetik sind Dienstleistungen an Kunden, und die werden immer anspruchsvoller.

Kunstvolle Haarumformungen und professionelles Colorieren, typgerechtes Gestalten der Frisuren, Kreationen mit Haarteilen, Make-up-Variationen und Nageldesign gehören ins Repertoire der Friseure. Das Metier bietet viel Raum zur beruflichen Selbstverwirklichung. Die Vielseitigkeit der Friseurleistungen bringt aber auch Abwechslung in den Job. Im Salon ist kein Tag wie der andere. Erst kaufmännische Fähigkeiten sichern den geschäftlichen Erfolg. Friseure bieten eine kundenorientierte Beratung, ein hohes Niveau fachlicher Fähigkeiten und Trendsicherheit in Sachen Mode. Daneben ist kaufmännisches Know-how unentbehrlich, denn der Friseur ist nicht nur kreativer Künstler sondern auch Kaufmann. Nicht allein der Verkauf von Haarpflege- und Kosmetikprodukten gehört dazu. Gut geplante Arbeitsabläufe, professionelle Produktpräsentation, ein erfolgsorientiertes Marketing und ein standortgerechtes Salonkonzept machen den geschäftlichen Erfolg erst möglich.

Die individuelle Karriere im Friseurhandwerk verläuft entlang der großen Modetrends auf der Basis einer fundierten handwerklichen und unternehmerischen Qualifikation. Anspruchsvolle Ausbildung verlangt gute schulische Qualifizierung. Für Berufseinsteiger bietet das Friseurhandwerk eine anspruchsvolle Ausbildung und einen sicheren Arbeitsplatz.

Die komplexen Tätigkeiten im Friseurberuf stellen allerdings hohe Anforderungen an die Bewerber. Erwartet wird eine qualifizierte schulische Bildung: Mindestvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss. Dafür gewährt der Friseursalon jede Menge individuelle Entfaltungsmöglichkeiten rund um die Themen Schönheit und Pflege für Haut und Haar. Kreativität, Kommunikation und Unternehmergeist werden groß geschrieben. Motivation und Qualifikation sind zwei Seiten einer Medaille. Fortbildungen bieten deshalb Gelegenheit zu beruflicher Spezialisierung im Friseurhandwerk, je nach persönlichem Interesse und Talent. Und die Entwicklungschancen werden weiter gefördert.

Im Rahmen der Qualitätsoffensive des deutschen Friseurhandwerks sind zusätzlich betriebsinterne Aufstiegsmodelle zwischen Gesellenbrief und Meisterprüfung entstanden: die Meisterassistenten, Salonmanagement, Ausbildung und Kosmetik. Der Meisterbrief eröffnet zudem die Möglichkeit, bereits in jungen Jahren als selbstständiger Unternehmer geschäftlich erfolgreich zu sein. Und auch wer außerhalb des Salons sein berufliches Glück suchen will, findet Wege, sein handwerkliches Können einzusetzen. Beispiele: Frisurenberater/Hairstylist bei Film und Fernsehen oder Maskenbildner beim Theater.




Modefachveranstaltung 2018 „Hamburger Kreativ Preis 2018“

am Sonntag, 21. Oktober 2018
Ort: Berufliche Schule Burgstraße, Burgstraße 33, 20535 Hamburg
Einlass 15.00 Uhr, Beginn der Veranstaltung 16.00 Uhr


Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich einladen, an unserer Modefachveranstaltung 2018 mitzuwirken. Gesucht werden kreative Friseure, die ihr Können im Rahmen von unserem Wettbewerb „Hamburger Kreativ Preis 2018“ präsentieren möchten. Die ersten 3 Plätze werden mit einem Preisgeld und viel Applaus belohnt.

Freies Motto - Kreativität ist gefragt - Alles ist erlaubt!

Ob unser Vorhaben verwirklicht werden kann, hängt ganz und gar von Ihrem Engagement ab. Voraussetzung ist, dass mindestens 12 Akteure an dem Wettbewerb teilnehmen.

Weitere Informationen mit Bewertungskriterien und Teilnahmebedingungen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Informationsblatt. Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung mit dem ausgefüllten Anmeldebogen, den Sie bitte per Email an office@vig-hh.de oder per Fax an 040/357446 50 senden - Danke.

Wir freuen uns auf reges Interesse
Ihre Friseur-Innung Hamburg


..........................................................................................................................................................................................................................................................................................................




..........................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Freisprechung der Friseur-Innung Hamburg
Montag, 05. Februar 2018 in der Handwerkskammer Hamburg



von links nach rechts: Conrad Strehl (Lehrlingswart Friseur-Innung Hamburg), Andreas Schönhalz (IKK Classic),
Nafeesa Butt, Kerry Linn Holst, Marina Sivkov (Prüfungsbeste, Friseur Klinck GmbH),
Wolfgang Voß (Hamburger Volksbank), Birger Kentzler (Obermeister Friseur-Innung Hamburg), Volker Hotes (IKK Classic)



www.friseure-in-hamburg.de/forum/         www.friseurinnung-hh.de/forum/        www.friseureinhamburg.de/forum/        www.friseurinnung-hamburg.de/forum/

  • Termine und News
  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebe
  • Über uns
  • Gesucht - Gefunden
Termine praktische Gesellenprüfungen Teil 1 und Teil 2

Gesellenprüfung Teil 2:
Sonntag, 17. Juni 2018
Samstag, 23. Juni 2018
Sonntag, 24. Juni 2018

Gesellenprüfung Teil 1:
Samstag, 03. November 2018
Sonntag, 04. November 2018

...................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Mitgliedschaft in der Innung

Aufgrund der vielfältigen geldwerten Vorteile ist eine Innungsmitgliedschaft für viele Handwerksbetriebe betriebswirtschaftlich vorteilhaft; hinzu kommen noch die nicht in Geld messbaren, immateriellen Vorteile, wie z. B. die Bereitstellung von arbeitsrechtlichen Informationen.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in der Friseur-Innung begrüßen zu dürfen.

Friseur-Innung Hamburg
Marita Schneeberger
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg

Telefon: 040 357446 23
Fax: 040 357446 50
Email: schneeberger@vig-hh.de

Infoveranstaltungen für die praktischen Gesellenprüfungen

Für Gesellenprüfung Teil 1 im November 2018:
Di. 04.09.2018, 19:30 Uhr

Die Informationsabende werden durchgeführt von Lehrlingswart Conrad Strehl.
Eine Anmeldung ist erforderlich:
Telefon 040 357446-23 oder per Mail Schneeberger@vig-hh.de


Bei Fragen zu Berufsausbildungsangelegenheiten, Lehrverträgen, Zwischen -und Gesellenprüfungen, Freisprechungsfeiern, Lehrlingsstreitigkeiten, Prüfungsausschüssen oder Meisterkursen, wenden Sie sich bitte an:

Friseur-Innung Hamburg
Marita Schneeberger
Telefon: 040 357446 23
Fax: 040 357446 50
Email: schneeberger@vig-hh.de

Finden Sie den richtigen Fachbetrieb

Handwerkersuche...

„Wenn Handwerk - dann Innung!“ ist die gemeinsame Internet-Plattform des Fachhandwerks, mit Direktzugang zu den mehr als 10.000 Mitgliedsbetrieben der Innungen in Berlin, Brandenburg und Hamburg.

www.innung.org
Obermeister
Birger Kentzler
Birger Kentzler
Bahrenfelder Chaussee 174 - 176
22761 Hamburg
Tel. 040 894932
Fax 040 894932
b.kentzler@hamburg.de
www.kentzlerfriseure.de
Stv. Obermeisterin
Marina Behrend
Marina Behrend
Poppenbüttler Weg 186
22399 Hamburg
Tel. 040 60684440
marina@marina-chic.de
www.marina-chic.de
Lehrlingswart
Conrad Strehl
Conrad Strehl
Breitenfelder Str. 4
20251 Hamburg
Tel. 040 487963
Fax 040 46778112
kontakt@friseur-strehl.de
www.friseur-strehl.de
Vorstandsmitglied
Helene Hansemann
Helene Hansemann
Am Kaiserkai 28
20457 Hamburg
Tel. 040 67387020
Fax 040 5324673
info@malotta-frisuren.de
www.helene-hansemann.de
Vorstandsmitglied
Angelika Malotta
Angelika Malotta
Preystr. 11 A
22303 Hamburg
Tel. 040 2708560
Fax 040 2703415
info@malotta-frisuren.de
www.malotta-frisuren.de

Lehrstelle im Friseurhandwerk
ab 01.08.2018 in Teilzeit zu besetzen.
Bei Interesse Kontakt: Stadtteil Friseur, Henry Riehl
Vogelweide 21, 22081 Hamburg
Telefon 040 73089211
oder per Email: henry@stadtteil-friseur.de



Friseursalon ca. 70 qm2
6 Plätze, 2 Waschplätze, Nebenraum, Toilette
Miete 1.080 €
Ablösesumme 17.000 € (Einzelheiten bitte bei Interesse erfragen)
Stellplatz im Hof 60 € im Monat
Verkehrsgünstige Lage, Bushaltestelle wenige Meter entfernt
Bahrenpark gegenüber, viel Laufkundschaft aus Gastwerk und 25 hours
Bei Interesse Kontakt Telefon: 0172 5401270
  



Friseursalon ca. 70 qm2
6 Plätze, 2 Waschplätze, Nebenraum, Toilette
Miete 1.080 €
Ablösesumme 17.000 € (Einzelheiten bitte bei Interesse erfragen)
Stellplatz im Hof 60 € im Monat
Verkehrsgünstige Lage, Bushaltestelle wenige Meter entfernt
Bahrenpark gegenüber, viel Laufkundschaft aus Gastwerk und 25 hours
Bei Interesse Kontakt Telefon: 0172 5401270


Stuhlmiete
in Salon in Wandsbek-Farmsen zu vergeben.
Bei Interesse Kontakt Telefon: 0159 01085804


Friseursalon im Hamburger Westen zu verkaufen
78 qm, 8 Plätze, 2 Waschplätze
Bei Interesse Kontakt bitte über unsere Geschäftsstelle
Bei Interesse Kontakt in der Geschäftsstelle der Friseur-Innung Hamburg
Telefon:  040  357446 23 (Frau Schneeberger)



Friseur-Innung Hamburg
Bei schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 357446 0
Fax: 040 357446 50
Email: info@vig-hh.de