Kürschner-Innung Nord

Kuerschner_9850Pelz ist schön, Pelz macht Spaß - Unter diesem Motto kann man die Arbeit der Hamburger Kürschner zusammenfassen.
Nachdem der Pelz in den Wirtschaftswunderjahren zum Statussymbol wurde und in den Jahren danach das Image von alt, konservativ und muffig bekam, hat sich das Bild vom modernen Pelz radikal gewandelt. Heute werden Pelze vor allem unter modischen Aspekten getragen. Schnitt, Form und Farbe reichen dabei von edel bis schrill. Inzwischen hat auch die Jugend wieder das Interesse am Pelz gefunden, und sei es über den Pelzmantel der Großmutter, der unter den Händen des Kürschners zu einem modischen Mantel oder einer modischen Jacke in allen denkbaren Farbtönen umgearbeitet wird. Dies oft in Kombination mit Stoff. Hierin liegt neben der Neuanfertigung von Bekleidung aus Pelz auch die Haupttätigkeit des Kürschners.
Bekleidung aus der Hand des Kürschners ist dabei immer „nach Maß“ und nicht „von der Stange“. Pelzbekleidung ist enorm haltbar, viel haltbarer als der aktuelle Modegeschmack.
Statt wie bei Textilbekleidung einfach den Inhalt des Kleiderschrankes alle Jahre wegzuwerfen, können Pelze geändert und umgearbeitet werden und sind damit immer zeitgemäß und modern. Die Verarbeitung ist dabei auch heute noch bis zu 90% Handarbeit. Sie werden staunen, wie zeitgemäß, leicht, funktionell und vielseitig ein Pelz sein kann.
Entsprechend dem allgemeinen Trend fertigen Kürschner aber nicht mehr nur Bekleidung aus Pelz sondern immer öfter wird auch Lederbekleidung nach Maß angefertigt. Der Vorteil liegt dabei nicht nur in der Tatsache dass die Jacke oder der Mantel auch wirklich passt, sondern auch in der Auswahl der Materialien, da der Kürschner nur erstklassige Ausgangsmaterialien in handwerklicher Präzision verarbeitet. Dies sichert einerseits eine gewisse „Exklusivität“, hat aber auch seinen Preis. Dafür erhält man aber auch einen wesentlich höheren Gegenwert.




Wir sind sehr traurig, mitteilen zu müssen,
dass unser Obermeister Martin von Schachtmeyer plötzlich verstorben ist.

Martin von Schachtmeyer war Jahrzehntelang im Vorstand der Kürschner-Innung Schleswig-Holstein und seit dem Jahr 2000 Obermeister.
In seine Amtszeit fiel die Fusion der Kürschner-Innungen Schleswig-Holstein und Hamburg und die Ausweitung des Innungsbezirks auch auf das Land Mecklenburg-Vorpommern, was 2013 beschlossen wurde.
Martin von Schachtmeyer wurde 82 Jahre alt.

Mit stillem Gruß
Kürschner-Innung Nord







  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebe
  • Termine und News
  • Über uns

Betriebe der Innung


Mitgliedschaft in der Innung

Aufgrund der vielfältigen geldwerten Vorteile ist eine Innungsmitgliedschaft für viele Handwerksbetriebe betriebswirtschaftlich vorteilhaft; hinzu kommen noch die nicht in Geld messbaren, immateriellen Vorteile, wie z. B. die Bereitstellung von arbeitsrechtlichen Informationen.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in der Fotografen-Innung begrüßen zu dürfen.

Beitrittserklärung
Obermeister
Martin von Schachtmeyer









Stv. Obermeister
Ulf Heinrich
Ulf Heinrich
Fur & Fashion Ulf Heinrich
Dockenhudener Str. 4 - 6, 22587 Hamburg Blankenese
Tel. 040 867936
Fax 040 86645263
Email: ulf.heinrich@web.de
Internet: www.fur-fashion-ulfheinrich.de