Konditoren-Innung Hamburg

 
Willkommen bei der Konditoren-Innung Hamburg
 

„Ein Genuss für den Gaumen - Eine Pause für die Seele“

Unter diesem Motto treffen sich Menschen in Konditorei und Cafe. Die Kreativität der deutschen Konditoren und ihr traditionelles, künstlerisches Handwerk prägen das Angebot und vermitteln dieses besondere Genuss-Erlebnis.

Torten repräsentieren Kunst und Können des Konditorenhandwerks, Schicht für Schicht entstehen diese Meisterwerke - fast ausschließlich in Handarbeit. Auch die kleinen, feinen, süßen Naschereien zählen zu den ganz großen Verführungskünstlern im Konditoreiangebot. Das traditionelle Kunstwerk eines Konditors ist der Baumkuchen. In verschiedenen Größen und Überzügen, ob Schokolade oder Fondant, immer ein besonderer Genuss.

Confiserie ist der Oberbegriff für Pralinen, Trüffel, Konfekt, Petit Fours und Marzipan. Zugleich ein Begriff für Gaumenkitzel und für die besonderen Talente und Fähigkeiten des Confiseurs, der in jedem guten Konditor steckt. Teegebäck steht in den Konditoreien für eine Vielzahl verlockender Spezialitäten. Das können Makronen, Florentiner, Schwarz-Weiß-Gebäck oder Spritzgebäck sein. Der Phantasie und Schaffensfreude des Konditors sind auch in diesem Bereich keine Grenzen gesetzt.

Das Cafe von heute - jedes auf seine ganz individuelle Art - knüpft an die gute Kaffeehauskultur von früher an. Ob in modernem Ambiente oder liebevoll-nostalgisch gestaltet, präsentiert es sich als einladender Treffpunkt.

Besuchen Sie uns auf Facebook
Facebook

  • Termine & News
  • Freisprechungen
  • Aus- und Weiterbildung
  • Betriebe der Innung
  • Über uns
  • Gesucht - Gefunden
 
Konditorin Bettina Schliephake-Burchardt über Leidenschaft und Nachwuchsarbeit
"Ohne den Meister wäre ich nicht da, wo ich heute bin"

Hängerchen, Blütenzucker, Lebensmittelfarben und Modellierfondant – daraus besteht die bunte und süße Welt von Konditormeisterin und Fernsehjurorin Bettina 'Betty' Schliephake-Burchardt aus Hamburg. Seit über 25 Jahren dekoriert sie Torten, gibt ihr Wissen in Workshops, Büchern, Fernsehshows und Blogs weiter. Was sind die Erfolgsrezepte ihrer Karriere?

Den ganzen Artikel www.deutsche-handwerks-zeitung.de lesen, Bitte hier klicken.                                                                                                (Foto: © Elfriede Liebenow)



Der Konditorenwettbewerb „Goldener Baumkuchen 2019“
Zum letzten Mal an der BS 09:

Als ein letzter Höhepunkt des Schullebens an der BS 09 bevor zum neuen Schuljahr an die Staatliche Gewerbeschule Gastronomie und Ernährung G11 (BS 03) wechselt, fand am 24. April der traditionsreiche Leistungswettbewerb des Konditorenhandwerks „Goldener Baumkuchen“ statt. Zum 47. Mal wurde er in Kooperation mit der Konditoren-Innung ausgetragen. Mit 13 angehenden Konditorinnen war die Zahl der Teilnehmenden dieses Jahr besonders hoch. Sechs Schülerinnen aus der Konditorenklasse des 3. Lehrjahrs Kd 61 und sieben angehende Konditorinnen aus der Turboklasse des zweiten Lehrjahrs BST 71 stellten sich den hohen Anforderungen des Wettbewerbs.

In nur vier Stunden müssen die Teilnehmenden am Wettbewerbstag nach eigenen Entwürfen je eine Formtorte herstellen. Bewertet werden die professionelle Arbeitsweise, Geschmack und Konsistenz der Böden und Füllungen, das Beherrschen verschiedener Dekortechniken sowie Kreativität und Aussehen der Torte. Das Thema ist stets frei wählbar, doch nutzten alle Schülerinnen den Wettbewerb als Übung für die Gesellenprüfung. Das Motto dieses Jahr lautet „Hörst du das Gras wachsen“ und wurde von den angehenden Konditorinnen mit großer Fantasie und Kreativität umgesetzt. Jürgen Wünneker, Abteilungsleiter Berufsschule, und Thomas Horn, Obermeister der Konditoren-Innung lobten das hohe handwerkliche Niveau der diesjährigen Schaustücke.

Mit dem Preis für die beste Torte wurde Ronja Miksche aus der Kd 61 (Konditorei Lindtner) ausgezeichnet. Sie ließ sich von einem Sprichwort inspirieren, das sie mit Schokoladenspritzglasur auf eine pyramidenförmige Torte geschrieben hatte: „Wenn über eine dumme Sache endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das es wieder runterfrisst.“

Den zweiten Platz belegte Annabelle Spira aus der Kd 61 (Konditorei Lindtner), die ein fröhliches Zwergenidyll kreiert hatte.

Der dritte Preis ging an Katharina Lienau aus der BST 71 (Conditorei Steidl) und ihre bäuerliche Motivtorte mit einem Traktor als Zuckerschaustück.

Der vom Schulverein gesponserten Publikumspreis gewann die Pyramide mit Sinnspruch, Kamel und Kakteen

Die drei Preisträgerinnen erhielten neben Buchpreisen auch Einkaufsgutscheine für Konditoreibedarf im Gesamtwert von 275 Euro, gesponsert von der Firma Sweeter Solutions. Wie jedes Jahr spendeten die Teilnehmenden ihre Köstlichkeiten an das Rauhe Haus und an Hilfspunkt e.V.


            Die Preisträgerinnen (von links nach rechts):                                           Die Teilnehmenden des Wettbewerbs mit der Fachjury Annerose Lillge (2. von links)
            Platz 2 - Annabelle Spira (Konditorei Lindtner)                                         Marcel Drescher (6. von rechts) und Carolin Fütterer (2. von rechts)
            Platz 1 - Ronja Miksche (Konditorei Lindtner)                                           sowie Abteilungsleiter Berufsschule Jürgen Wünneker (ganz links)
            Platz 3 - Katharina Lienau (Conditorei Steidl)                                           und stellv./komm. Schulleiter Arne Burmeister (ganz rechts)

                                                                                                                                                 
                                                                                                                                                


Vive la France - Konditorenwettbewerb „Goldener Baumkuchen“ 2018
an der Staatlichen Gewerbeschule für Ernährung und Hauswirtschaft G3 (BS 09)

Am 25. April 2018 fand an der Staatlichen Gewerbeschule 3 in Hamburg der Leistungswettbewerb „Goldener Baumkuchen“ statt. Der Wettbewerb blickt auf eine lange Tradition zurück und wurde bereits zum 46. Mal in Kooperation mit der Konditoren-Innung Hamburg ausgetragen. Insgesamt elf angehende Konditorinnen aus dem zweiten und dritten Lehrjahr nahmen an dem Wettbewerb teil. Da das Motto für das Gesellenstück dieses Jahr „Vive la France“ lautet, nutzten die Azubis des dritten Lahrjahrs die Gelegenheit zum Üben, und so wurden viele französische Symbole wie z.B. ein Eiffelturm aus Schokolade, der Triumphbogen aus Zucker oder Madame Pompadour verarbeitet.

Platz eins belegte Aileen Seemann von der Bäckerei und Konditorei Café Reinhardt, Hamburg, die letztes Jahr bereits den Publikumspreis gewonnen hatte. Ihre Kreation trägt den Namen eines der berühmten Seerosenbilder von Claude Monet: „Le Bassin aux nymphéas, harmonie verte“ (Der Seerosenteich, grüne Harmonie).

Platz zwei errang Louisa Etheridge von der Konditorei Bäckerei Heyderich aus Stade für ihren Triumphbogen.

Der dritte Preis ging an Tonja Oldenburg von der Bäckerei Weiß & Sohn GmbH aus Tostedt für ihren Reisekoffer.

Den vom Schulverein gesponserten Publikumspreis erhielt Greta Renner von Emmas Konditorei Café Deli aus Uhlenhorst, für ihre ganz in Schwarz und Weiß gestaltete, elegante Chanel-Torte.

    
Die Preisträgerinnen (v.l.n.r.): Louisa Etheridge (Platz 2),                             Très chic - die Torte à la Coco Chanel
Aileen Seemann (Platz 1) und Tonja Oldenburg (Platz 3)                              von Greta Renner gewann den Publikumspreis



Konditoren Wettbewerb „Goldener Baumkuchen“ 2017
Ein Höhepunkt des Berufsschuljahres ist der Konditorenwettbewerb „Goldener Baumkuchen“. Mit fantastischen Formtorten beweisen die Azubis Handwerkskunst und Kreativität. Für die Azubis ist der „Goldene Baumkuchen“ zugleich ein Leistungswettbewerb und eine Art Generalprobe für die Gesellenprüfung. Und so bewertete die Jury aus Mitgliedern der Innung und der G3 nicht nur das Äußere der Schaustücke, sondern auch die Konsistenz und den Geschmack. Dass alles essbar ist, kann man sich angesichts der perfekt gestalteten, farbenfrohen Kunstwerke kaum vorstellen. Und tatsächlich sind die Torten zum Essen eigentlich fast zu schade!

 baumkuchen   baumkuchen 02   baumkuchen 03
1. Platz, Heike Plön, Nord Event (mitte)                 Gruppenbild Goldener Baumkuchen 2017             Sieger mit Aileen Seemann, Cafe Reinhardt (rechts)
2. Platz, Janine Engelhardt,                                                                                                                  Publikumspreis
    Schmidt & Schmidtchen (links)
3. Platz, Jana Hansen Konditorei Steidl (rechts)



Konditoren-Innung Hamburg
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 3574460
Fax: 040 357446 50
Email: info@vig-hh.de


Freisprechung der Konditoren-Innung Hamburg
Montag, 01. Juli 2019 in der Handwerkammer Hamburg



Sophie Adamus, Lea Behler, Kristin Brinkhege, Diana D`Angela, Annelen Dietz, Vanessa Dimitriev, David Dümmel, Antonia Erlenbach, Klara Fischer, Vivien Groenick,
Emely Hedermann-Erdmann, Michelle Just, Kelly Krupke, Katharina Lienau, Katherine R. Lucero Cabezas, Ronja Miksche, Anna-Catharina Paeplow, Maili-Luisa Pöls,
Lisa Helen Reisenauer, Annabelle Spira, Sven Tieze, Nadja Wege, Franziska Welsch, Lia Ziemann, Lea Fischer, Veronika Hagemann.
(rechts im Bild: Vorstandsmitglied Bettina Schliephake-Burchardt - Nicht anwesend: Khira Buess, Vanessa Dreyer, Anna-Lena von Wieding)




Freisprechung der Konditoren-Innung Hamburg
Mittwoch, 06. Februar 2019 in der Handwerkammer Hamburg


Konditor/in - Nathalie Bandow, Ann-Kristin Nickelsen, Mahulena Tichy, Anna Wegner,
(links Vorstandsmitglied Susanne Stechmann, rechts Abteilungsleiter Berufsschule Konditoren Jürgen Wünneker)


 
Fachverkäufer/in Stefani Höser                                            Fachkraft für Speiseeis Stefanie Hartel, Marcel Lützen
(jeweils links im Bild Vorstandsmitglied Susanne Stechmann, rechts im Bild Abteilungsleiter Berufsschule Konditoren Jürgen Wünneker)



Freisprechung der Konditoren-Innung Hamburg 2018
Donnerstag, 05.07.2018 in der Handwerkskammer Hamburg



Joanna-Solveigh Brandt, Catherina Nicola Dautzenberg, Janine Engelhardt, Louisa Etheridge, Luisa Fredebohm, Tonja Oldenburg, Lisa Maaßen, Samantha Chruscinski, Jannika Johanna Fuß, Anneke Heuckeroth, Celina Lindemann, Kimberly Maczejewski, Carolin Mattar, Katrin Scheiba, Dina Feddersen, Jane Peters, Franzsika Raffs,
Greta Renner, Wiebke Schmidt, Armine Montana Schwarck, Aileen Seemann, Monika Zeiser
(Frank Steidl - Lehrlingswart Konditoren-Innung Hamburg, Thomas Horn - Obermeister Konditoren-Innung Hamburg)



Freisprechung der Konditoren-Innung Hamburg
am Mittwoch, 07. Februar 2018 in der Handwerkskammer Hamburg



Celine Bethke, Leon Dumkowski, Denise Keuer, Liane Kisner, Sophie Neumann, Aileen Rieseler
Alexander Schubert, Vanessa Wittnebel (Susanne Stechmann, Vorstand Konditoren-Innung Hamburg)



Freisprechung der Konditoren-Innung Hamburg
am Donnerstag, 20. Juli 2017 in der Handwerkskammer Hamburg



Julia Arndt, Maike Brettschneider, Sophie Bundies, Serkan Dogan, Shari Ehrhardt, Nathalie Habeck, Kristin Hagemann, Jana Hansen, Thessa Hoffmann, Maarten Krause, Birger Kruse, Aaron Lohse, Sandra An-Katrien Maeding, Pia-Davina Offermann, Marlene Charlotte Petereit, Dana Peters, Svenja Peters, Heike Plön, Ann-Kathrin Rickert, Claudia Ruffani, Angela Signorello, Minna Marie Amalie Thielbörger, Josefine Elisabeth Thielhelm, Yasmine Yousef
(Thomas Horn, Obermeister Konditoren-Innung Hamburg).


Konditoren-Innung Hamburg
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg
Telefon: 040 3574460
Fax: 040 357446 50
Email: info@vig-hh.de


Der Beruf des Konditors/der Konditorin
ist ein klassischer Handwerksberuf, der traditionelle und moderne Techniken mit künstlerisch-kreativen Fertigkeiten verbindet. Zu den typischen Konditoreierzeugnissen zählen Torten, Baumkuchen, Petits Fours, Teegebäck, Desserts und Pralinen. Die moderne Konditorei bietet darüber hinaus kleine herzhafte Speisen wie Quiches, Suppen, Salate, Pasteten und Kanapees. Als Konditor/in haben Sie ausgezeichnete Berufsaussichten sowie vielfältige Aufstiegs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

BerufsFilm "Konditor/in" der Bundesagentur für Arbeit

Berufsfilm Konditor

Wenn es um die Herstellung von süßen Köstlichkeiten geht, dann ist Teamarbeit gefragt und das lernt man von Beginn an.

Weitere wichtige Informationen über das Handwerk, die Ausbildung sowie die vielfältigen beruflichen Perspektiven sind in einem
Flyer der Gewerbeschule 3 zum Nachlesen für Sie zusammengefasst.

Flyer der Berufsschule / Gewerbeschule 3 für das Konditorenhandwerk

 
Die Ausbildungsvergütung in dem Ausbildungsberuf Konditor/Konditorin
beträgt für ab den 01.04.2019 beginnende Ausbildungsverhältnisse ...

im 1. Lehrjahr 565,00 €
im 2. Lehrjahr 670,00 €
im 3. Lehrjahr 800,00 €


Bei Fragen zu Berufsausbildungsangelegenheiten, Lehrverträgen, Zwischen -und Gesellenprüfungen, Freisprechungsfeiern, Lehrlingsstreitigkeiten, Prüfungsausschüssen oder Meisterkursen, wenden Sie sich bitte an:

Konditoren-Innung Hamburg
Bettina Kath
Telefon: 040 357446 22
Fax: 040 357446 50
Email: kath@vig-hh.de


Folgende Betriebe bilden aus:


Bäcker Becker GbR, Ernst-Bergeest Weg 59, 21077 Hamburg

Bäckerei-Konditorei Pritsch GmbH, Papenhuder Str. 39, 22087 Hamburg

Back-Haus Wedemann, Großmoorbogen 7A, 21079 Hamburg

Backparadies Norbert Hornung, Manshardtstraße 117, 22119 Hamburg

Cafe Fritz (im Ohlsdorfer Parkfriedhof), Fuhlsbüttler Str. 758, 22337 Hamburg

Café Reinhardt Bäckerei und Konditorei, Poppenbüttler Hauptstraße 37, 22399 Hamburg

Café Stenzel, Schulterblatt 61, 20357 Hamburg

Caros Konditorei und Davids Cafe, Duvenstedter Damm 45, 22397 Hamburg

Coban Bäckerei & Konditorei, Dithmarscher Straße 17, 22049 Hamburg

Confiserie Niko, Lehmweg 41, 20251 Hamburg

Das Cafehaus LANGES e. K., Rahlstedter Str. 68, 22149 Hamburg

Emmas Konditorei - Cafe - Deli, Hofweg 63, 22085 Hamburg

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, Neuer Jungfernstieg 9 - 14, 20354 Hamburg

Gretchens Zuckerbude, Marktstraße 142, 20357 Hamburg

Heinz Bräuer GmbH & Co. KG, Dat Backhus, Billstr. 188, 20539 Hamburg

HenkundHenri Keksmanufaktur, Lehmweg 46, 20251 Hamburg

Hotel Atlantic Kempinski Hamburg, An der Alster 72-79, 20099 Hamburg

Hotel Louis C. Jacob, Elbchaussee 401 - 403, 22609 Hamburg

Karen`s Konditorei, Karen Özer, Beim Schlump 14, 20144 Hamburg

Konditorei & Bäckerei Thomas Horn Confiserie, Papenreye 6, 22453 Hamburg

Konditorei Herr Max , Matthias Max, Schulterblatt 12, 20357 Hamburg

Konditorei Janeke GbR, Eißendorfer Str. 181, 21073 Hamburg

Konditorei Olaf Peukert, Fruchtallee 118, 20259 Hamburg

Konditorei Susanne Stechmann, Frohmestraße 34, 22457 Hamburg

Lindtner GmbH c/o Brunhild Bruns, Eppendorfer Landstraße 88, 20249 Hamburg

NORD EVENT GmbH, Postfach 30 42 84, 20325 Hamburg

Rohlfs Bäckerei Konditorei GmbH, Neusurenland 109, 22159 Hamburg

Schanzenbäckerei, Lagerstr. 17, 20357 Hamburg

Schmidt & Schmidtchen GmbH, Große Elbstraße 212, 22767 Hamburg

Style your Cake e.K., Lehmweg 40, 20251 Hamburg

Willi`s Cakes, Willi Bahlmann, Eppendorfer Weg 110, 20259 Hamburg


Betriebe der Konditoren-Innung Hamburg

Braaker Mühle GmbH
Braaker Mühle 7, 22145 Braak
Telefon: 040 6771042
Email: baeckerei@braaker-muehle.de

Dat Backhus, Heinz Bräuer GmbH & Co. KG
Billstraße 188, 20539 Hamburg
Telefon: 789770, Fax: 040 78977230
Email: info@datbackhus.de, Internet: www.dat-backhus.de

Konditorei Waldemar Dutz
Sülldorfer Kirchenweg 195, 22589 Hamburg
Telefon: 040 873776, Fax: 040 87979484

Konditorei & Bäckerei Thomas Horn Confiserie
Papenreye 6, 22453 Hamburg
Telefon: 040 53055877, Fax: 040 53055876
Email: info@konditorei-horn.de, Internet: www.konditorei-horn.de

Lindtner GmbH, c/o Brunhild Bruns
Eppendorfer Landstraße 88, 20249 Hamburg
Telefon: 040 4806000, Fax: 040 48060020
Email: info@konditorei-lindtner.de, Internet: www.konditorei-lindtner.de

Café Reinhardt, Bäckerei und Konditorei
Poppenbüttler Hauptstraße 37, 22399 Hamburg
Telefon: 040 6023704, Fax: 040 6064938
Email: info@cafe-reinhardt.de, Internet: www.cafe-reinhardt.de

Konditorei Rönnfeld
Hein-Hoyer-Str. 52, 20359 Hamburg
Telefon: 040 313536
Email: info@hochzeitstorten-hamburg.de, Internet: www.hochzeitstorten-hamburg.de

Bettys Sugar Dreams GmbH, Bettina Schliephake-Burchardt
Gussau 124, 22359 Hamburg
Telefon: 040 60558377, Fax: 040 60911348
Email: info@sugardreams.de, Internet: www.sugardreams.de

Konditorei Susanne Stechmann
Frohmestraße 34, 22457 Hamburg
Telefon: 040 5503210, Fax: 040 5592631
Email: konditorei.stechmann@t-online.de

Cafe und Conditorei Frank Steidl

Rahlstedter Bahnhofstraße 12, 22143 Hamburg
Telefon: 040 6772269, Fax: 040 67046260
Email: info@conditorei-steidl.de, Internet: www.conditorei-steidl.de

Café Stenzel, Inh. B. Stenzel

Schulterblatt 61, 20357 Hamburg
Telefon: 040 434364, Fax: 040 4397033
Email: cafestenzel@gmx.de, Internet: www.cafe-stenzel.de



Mitgliedschaft in der Innung

Aufgrund der vielfältigen geldwerten Vorteile ist eine Innungsmitgliedschaft für viele Handwerksbetriebe betriebswirtschaftlich vorteilhaft; hinzu kommen noch die nicht in Geld messbaren, immateriellen Vorteile, wie z. B. die Bereitstellung von arbeitsrechtlichen Informationen.

Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied in der Konditoren-Innung Hamburg begrüßen zu dürfen.

Konditoren-Innung Hamburg
Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg

Telefon 040 / 357446 0
Fax 040 / 357446 - 50
Email: info@vig-hh.de


Obermeister
Thomas Horn
Thomas Horn
Papenreye 6
22453 Hamburg
Tel. 040 53055877
Fax 040 53055876
info@konditorei-horn.de
www.Konditorei-Horn.de
Stv. Obermeister
Frank Steidl
Frank Steidl
Rahlstedter Bahnhofstraße 12
22143 Hamburg
Tel. 040 6772269
Fax 040 67046260
info@conditorei-steidl.de
www.conditorei-steidl.de
Vorstandsmitglied
Susanne Stechmann
Susanne Stechmann
Frohmestraße 34
22457 Hamburg
Tel. 040 5503210
Fax 040 5592631
konditorei.stechmann@t-online.de
Vorstandsmitglied
Bettina Schliephake-Burchardt
Bettina Schliephake-Burchardt
Gussau 124
22359 Hamburg
Tel. 040 60558377
Fax 040 60911348
info@sugardreams.de
www.sugardreams.de

Zur Zeit liegen keine Anzeigen vor